Das Projekt VIVA Kulturforum

Eine gute Idee braucht auch eine gute Umsetzung.

Die Idee ist, dass die Kreuzkirche in Zukunft ein Ort des Treffens für Kulturbegeisterte sein wird. Regelmäßig soll Kleinkunst wie Konzerte, Lesungen, Vorträge und Schauspiel die Menschen zusammenführen. Ebenso können Ausstellungen verschiedenster Art gezeigt werden. Ein Cafe wird eingerichtet, das am Wochenende oder nach Vereinbarung öffnet. Außerdem soll das Haus auch als Räumlichkeit für Feiern aller Art genutzt werden. Für Geburtstage, Familien- oder Firmenfeiern, Beerdigungen und Hochzeiten steht die Kreuzkirche mit ihrem ansprechenden Ambiente den Gästen als Mietraum zur Verfügung.

Um das VIVA Kulturforum zur Bereicherung des kulturellen Lebens in der Stadt Zeulenroda-Triebes und somit für alle Bürger wahr werden zu lassen, muss noch einiges getan und investiert werden. Fußbodenheizung, Licht- und Tontechnik, flexibles Mobiliar mit Stühlen und Tischen, Küche, Sanitärbereich, Schallschutz, Gestaltung des Außenbereichs und viele andere große und kleine Dinge. Um dies durchführen zu können, ist der Verein »VIVA Kulturforum Kreuzkirche Zeulenroda e.V.« gegründet, unter dessen Regie das Projekt verwirklicht wird.

So gehen die Baumaßnahmen voran:

Zur Zeit können Sie in der »Offenen Kirche« den Fortschritt der Bauarbeiten in der Kreuzkirche selbst anschauen: Nachdem am 21.11.2020 ca. 20 Vereinsmitglieder die Kirchenbänke und den alten Holzboden ausgebaut haben (Vielen Dank auch an den Bauhof der Stadt Zeulenroda-Triebes samt Mitarbeiter und LKW, welcher den Transport der Kirchenbänke zur Einlagerung ermöglichte), wurde der alte Boden entfernt und die erste Ebene des neuen Betonfußbodens eingebracht. Nun sollen im Sommer 2021 die Arbeiten für die Fußbodenheizung beginnen …

VIVA Kulturforum Kreuzkirche Logo
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.