Die nächsten Veranstaltungen:

Ersatztermin folgt in Kürze!
Konzert Duo Stiehler/Lucaciu

Duo Stiehler/Lucaciu im Rahmen der Wohnmobil Tour 2022
Hinter jedem Ton ein Wort, hinter jedem Song eine Geschichte. Duo Stiehler/Lucaciu erzählen sie, diese kleinen Geschichten des Alltags, die auf dem Gehsteig liegen und darauf warten, entdeckt zu werden – mehr mit dem Instrument, als mit dem Mund. Denn Deine Fantasie sind ihre Texte. Es sind die großen Melodien der kleinen, verrückten Dinge-Klanggeschichten, erzählt von den Instrumenten des Duos. Instrumentaler Pop zwischen dem Mut zum Augenschließen und Tobsucht im Sitzen! Duo Stiehler/Lucaciu stehen für instrumentalen Pop, entwachsen aus einer klassischen Musikausbildung, geformt von einem gemeinsamen Jazz-Studium in Leipzig, inspiriert vom musikalischen Austausch mit zahlreichen Freunden und Größen der deutschen Musikszene. (Clueso, Annett Louisan, Max Prosa, Amanda, Günther „Baby“ Sommer) Nach der Veröffentlichung der EP’s „Traumfresserchen“, „Clara Park“ , „Soviel du brauchst“ und ihrem ersten Album „Kompott geht immer“ veröffentlichten Duo Stiehler/Lucaciu 2019 ihr zweites Studioalbum „Nacht“ – live zu erleben auf der Wohnmobil Tour. Das Besondere: die Tour wird von Freunden und Fans organisiert und gebookt. Fans werden selbst zum Veranstalter und freuen sich endlich wieder live Musik genießen zu können.

Eintritt:
Vorverkauf 18 EUR
Abendkasse 20 EUR

Foto: Sandra Ludewig

Samstag, 13.8.2022 · 18 Uhr
VIVA-Sommerfest

Zu unserem ersten VIVA-Sommerfest sind alle Vereinsmitglieder sehr herzlich eingeladen. Live-Musik von Danny Pohl (Piano/Gitarre/Gesang) und Annett Hardies (Gesang/Saxophon/Flöten). Außerdem wird Rainer Marofke bei einer kurzweiligen Auktion »nicht käufliche Dinge« zugunsten des VIVA-Vereines versteigern. Freunde und Bekannte können als Gäste gern zum Sommerfest mitgebracht werden.
Eintritt für Vereinsmitglieder frei. Gäste 5,- EUR.
Für Speisen und Getränke wird gesorgt.


Samstag, 3.12.2022 · 19 Uhr
Claudia Michelsen liest Marlene Dietrich:
»Sag mir, wo die Blumen sind …«
Erinnerungen an und von Marlene Dietrich

Foto © Stefan Klüter

Marlene – Ikone der Filmgeschichte, Vamp und Diva: Es sind immer dieselben Legenden, die mit dem Namen Marlene Dietrich verbunden werden, seitdem sie nach ihrem Triumph als fesche Lola im Film „Der blaue Engel“ Anfang der 30er Jahre auszog, von Berlin aus als blonde Venus die Welt zu erobern wie ein Komet. Diese Schauspielerin war widersprüchlicher, moderner und kompromissloser als jeder andere Hollywoodstar. Doch was diese Frau so außergewöhnlich machte, zeigt sich erst, wenn sie in ihrer Zeit gesehen wird.
Marlene Dietrich zog Hosen an, als Frauen dafür auf offener Straße Prügel ernteten. Sie holte ihr Kind nach Hollywood, als Muttersein das Aus für einen erotischen Filmstar bedeutete. Sie widerstand den Lockrufen Hitlers, als viele ihrer Kollegen umfielen. Und sie begann in einem Alter, in dem andere für immer von der Bühne abtraten, eine zweite Karriere als Diseuse. Mit ihrer Lesung stellt Claudia Michelsen das Leben einer Frau vor, die sich ein Leben lang systematisch dem Zugriff entzog und immer noch Rätsel aufgibt: Wie konnte sie, deren Liebhaber Erich Maria Remarque, Gary Cooper, Jean Gabin, John F. Kennedy und Yul Brynner hießen, sich als nicht schön bezeichnen? Hatte sie doch mit ihrer übermächtigen erotischen Aura Weltruhm erlangt. Warum zweifelte sie an ihren schauspielerischen Fähigkeiten? Und wie kam es, dass diese umschwärmte Diva ein Leben lang über Einsamkeit klagte? In den Büchern ihrer Erinnerungen hat Marlene Dietrich auf diese und andere Fragen geantwortet, um schonungslos Rechenschaft abzulegen über ihr bewegtes Leben.

Kartenvorverkauf ab 1. Juli 2022.


Weitere Veranstaltungen sind in Planung …

Um das VIVA Kulturforum und den Veranstaltungsort Kreuzkirche noch mehr bekannt zu machen, werden wir auch unter den momentanen Bedingungen der Sanierung und Bauarbeiten Kulturveranstaltungen anbieten – sozusagen als »Kultur auf der Baustelle«. Aber auch an anderen Veranstaltungsorten. Wir informieren Sie darüber hier auf dieser Seite.

VIVA Kulturforum Kreuzkirche Logo
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.